totd #38 – Richtiger Zeitpunkt für Sex

Wenn man ein allosexueller Mensch ist, hat man öfters die Frage im Kopf, wann man denn mit dem Gegenüber das erste Mal Sex haben sollte. (Als sexposivitiver auf dem Ace-Spektrum frage ich mich das tatsächlich auch.) Es gibt diese Regel, die besagt, dass das dritte Date ein guter Zeitpunkt ist. Für manche ist es gut einen Anhaltspunkt zu haben, an den man sich ran klammern kann, aber für die Leute, die nicht den sozialen Konventionen einfach folgen möchten, schreibe ich diesen Artikel.

#2.9 – Orgasm Denial

Heute kommt der kurze Abschluss vom Wochenende, nach Regeln für Yukon. Falls ihr von Anfang an lesen möchtet (Mein erstes Dom-Sub-Verhältnis), dann ist jetzt der richtige Zeipunkt dafür! Den Rest vom Wochenende sind wir auch nur mit dem Bett verschmolzen, haben Curry gegessen und auch den Käsekuchen! Der ist uns echt gut gelungen! (Wenn ich … #2.9 – Orgasm Denial weiterlesen

totd #37 – Wie geht dieser Sex?

Nach meinem Sommerloch beschäftige ich mich wiedermal mit dem ewigen Leidensthema; meiner Sexualität. Die letzte Phase, die ich durchlaufen bin, war es meine "Asexualität" zu akzeptieren. Ich empfand es als sehr mühsam, mich mit dem eigentlichen Problem zu beschäftigen und schob gerne alles darauf, dass ich eh keinen Sex haben will. Das ist aber nicht wirklich die ganze Wahrheit, da ich zu gewissen Menschen doch eine sexuelle Anziehung verspüre und demnach wahscheinlich demisexuell bin. Ich weiß nicht, ob es dasselbe ist wie andere empfinden, aber darum geht es auch nicht. Vielleicht ist es eine Art Zwang, aber manchmal möchte ich jemandem richtig guten Sex schenken und demjenigen das Gehirn aus der Birne wegficken. Naja, die Gedanken finden in meinem Kopf statt. In der Realität bin ich letztendlich doch blockiert und zeige nichts davon.