Ein Jahr Sexchronik: Die Highlights!

birthday-2611564_1920

Als ich heute einen Blogbeitrag von poly.land gelesen hatte; der übrigens den zweiten Geburtstag feiert; hat es in meinem Kopf gerattert. „Hmm, müsste mein Blog nicht auch bald ein Jahr alt sein?!“ Natürlich schaute ich direkt nach und was passierte? Ich habe unseren Geburtstag tatsächlich verpasst. Da ich Statistiken liebe, teile ich ein paar mit euch. Am 04.08.2017 startete Artemis diesen Blog mit ihrem ersten Beitrag. Anschließend veröffentlichte ich am 22.08.2017 meine erste Geschichte. Kurz darauf lernte ich Flolle kennen und er wurde am 04.09.2018 mit seiner Fantasie ein Teil der Sexchronik.

Als nächstes hat Artemis mit ihrem sehr informativem Beitrag über Analdehnung die Rubrik „topic of the day“ eingeführt. Ich fand es toll auch über meine Gedanken zu speziellen Themen zu schreiben und fing mit einem Thema an, das mir sehr am Herzen liegt. Der Mut zur Individualität.  Daraufhin hat Artemis angefangen Tagebucheinträge über ihren Alltag zu führen. Ich fand die Idee toll und dachte mir, dass ihr euch eventuell auch für mein Leben außerhalb der Sexualität interessiert und fing an euch andere Seiten von mir zu zeigen. Mein absoluter Highlight war, als ich mein erstes Geschenk von einem Leser erhalten habe! Mehr darüber hier (:

Am 12.11.2017 haben wir drei uns zum ersten Mal im echten Leben getroffen und einen schönen Abend miteinander verbracht. Dazu könnt ihr hier mehr lesen. Keinen Monat später, am 06.12.2017 sind wir auf unsere eigene Domain umgestiegen. Es fühlte sich so an, als wäre ich ein waschechter Blogger geworden! Das hatte ich aber auch schon im zugehörigem Beitrag geschrieben. Ja, eigentlich total irrelevant, aber irgendwie war es schon für mich ein Schritt. Die paar Euro, die ich im Monat dafür ausgebe sind es mir auf jeden Fall Wert. In der Zeit hatte ich auch ein Twitter– und Instagram-Account für die Sexchronik eingerichtet. Social Media ist echt ein Fulltime-Job, deswegen bin ich da eher weniger aktiv.

Zum Anfang 2018 bin ich richtig mit Shibari durchgestartet und habe mich entschlossen detailierter über meinen Weg zu schreiben. Im Februar habe ich meinen ersten Flogger gebastelt, der es nicht lange durchgehalten hat. Aber eines Tages werde ich ihn reparieren, versprochen! In dem Monat habe ich auch meinen ersten Kurzroman verfasst! Es war anspruchsvoller als meine eigenen Geschichten zu erzählen oder über meine Gedanken und Gefühle zu schreiben. Ich war sehr unsicher ob ich das veröffentlichen möchte, aber es hat sehr viel Spaß gemacht und ich wollte euch die Geschichte nicht vorenthalten (:

Wir haben zusammen inzwischen 156 Beiträge veröffentlicht. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Vorallem als jemand, der neu dazu gestoßen ist. Deshalb dachte ich mir, dass ich ein kleines „Best of“ für euch erstelle. Ich kann mir vorstellen, dass es mühsam ist sich durch so viele Beiträge zu wühlen. Den Index zu Flolle’s Fantasie findet ihr hier! Da wüsste ich gar nicht was ich als Highlight auswählen sollte, weil es letztendlich eine lange Geschichte ist. Wer schon immer über die Fantasien eines devoten Mannes lesen wollte, sollte auf jeden Fall reinschnuppern!

Top #5 Beiträge von Artemis:

Top #5 Beiträge von Yuuself:

Top #5 Beiträge, die es nicht auf die Liste geschafft haben, aber meine Favoriten sind:

 

Ich hoffe, dass die kleine Zusammenfassung hier informativ war und der eine oder andere einen neuen Beitrag für sich entdecken konnte, den er verpasst hat. An dieser Stelle möchte ich mich bei Artemis und Flolle bedanken, dass sie mich und diesen Blog unterstützen. Außerdem sende ich jede Menge Herzchen und Liebe an euch, unsere Leser. Danke, dass ihr uns auf unserer Reise begleitet und für das tolle Feedback. Ohne die tollen Nachrichten die mir Mut machen, wäre es halb so schön Beiträge zu schreiben. Jedoch müsst ihr nicht schüchtern sein und es mir als PN senden. Ihr habt hier auch die Möglichkeit anonym zu kommentieren (:

Zum Schluss möchte ich einen kleinen Aufruf machen! Wir würden uns freuen eure Geschichten zu veröffentlichen! Wenn ihr gerne schreibt, dann scheut euch nicht mir eine Anfrage zu senden und ein Teil der Sexchronik zu werden. Mehr unter „Gesucht„. Gastbeiträge wurden hier auch schon veröffentlicht. Und da ich weiß wie social Media funktioniert (:P), rufe ich euch hiermit auf unseren Blog zu abonnieren, falls ihr nichts verpassen möchtet! Aüßerdem würde es uns viel bedeuten, wenn ihr unseren Blog mit Menschen teilt, die eine gute Zeit damit haben könnten (:

In dem Sinne, auf euch, auf uns, auf die nächsten Jahre! <3

signature

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.