Eufory Adventskalender Review – Teil 1

EUFORY ADVENTSKALENDER 2018 – INHALT

(Das Review schreibe ich aus freien Stücken und es wird nicht gesponsert. Alle Texte, die nicht mit „Review“ gekennzeichnet sind, habe ich von den Kalenderboxen übernommen.)

 

img_7612

Dieses Jahr leider schon vergriffen, aber nächstes Jahr wird es einen neuen Adventskalender auf Eufory geben: https://eufory.de

 

img_7917

Macht ihr heute auch schon eurer erstes Türchen am Adventskalender auf? (Wenn dieser Artikel online ist, bin ich gerade in Berlin unterwegs, also muss ich selbst noch bisschen mit dem Öffnen warten.) Was für einen habt ihr dieses Jahr? Meiner ist tatsächlich der Amorelie-Adventskalender. Ich war besonders brav, deswegen habe ich zwei… Die Wahrheit ist, ich habe diesen Adventskalender erst danach beim surfen entdeckt und war total neugierig nachdem ich ein unpacking Video dazu geschaut habe. Letztendlich habe ich mir die Idee in den Kopf gesetzt einfach ein kurzes Review zu schreiben, um meine Kaufsucht zu rechtfertigen. Aus einfach kurz wurden um die 30 Stunden, die ich in dieses kleine Projekt gesteckt habe.

Ich hatte unheimlich viel Spaß, auch wenn ich vollständigkeitshalber sagen muss, dass ich schon Momente hatte, wo ich mir einfach nur gedacht habe, dass es irgendwie sehr anstrengend ist und mich gefragt hatte warum ich das bloß alles mache. Mercator und ich haben an einem Abend uns zusammen die Sachen angeschaut und das eine oder andere ausprobiert. Vor allem haben wir viel damit rumgeblödelt. Manches kann man auf den Bildern sehen. Die Körperteile gehören entweder ihm oder mir. Ich werde alle Inhalte auf vier Teile verteilen und jeden Samstag wird ein Beitrag veröffentlicht. Wünsche euch viel Spaß beim lesen und entdecken! Vielleicht findet ihr was, was euch interessiert oder ihr erfreut euch an meinen tollen Bildern. (:

Im letzten Teil könnt ihr dann meine gesamte Zusammenfassung und das Feedback zu diesem Adventskalender lesen. Also bleibt dran!

 

img_7913

Hinweis: Mittels der kleinen Schräubchen lässt sich die Druckstärke individuell einstellen. Die Ringe können übrigens auch wunderbar im Intimbereich verwendet werden. Material: Metall; Durchmesser Ring ca 35mm; Kettenlänge ca.30cm; Kette ist abnehmbar; Von 0mm-15mm verstellbar; Farbe: Silber

img_7848

Rufen Sie Ihre Sub oder Ihren Partner zu sich und verschaffen Sie sich Zugang zu den Brustwarzen. Drehen Sie so lange an den kleinen Schräubchen der Nippelringe, bis die gewünschte Druckstärke erreicht ist und beobachten Sie dabei genau die Reaktionen Ihres Partners. Genießen Sie das Minenspiel aus Überraschung, Erregung und Schmerz.

Ziehen Sie an der Verbindungskette und zwingen Sie Ihren Partner in eine kniende Position. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Worauf warten Sie?

img_7841

Review: Optisch finde ich diese Klemmen total schön! Das Gewicht fühlt sich auch nicht zu schwer und nicht zu leicht an. Die Ketten lassen sich schwer ran- und abmachen, da sich der Verschluss gerade so in den Verbindungsring reinhaken lässt. Es ist eine ziemliche Fummelei und ich denke nicht, dass ich mitten in einer Session Lust darauf hätte. An Mercator’s Nippeln haben sie nicht gehalten. Da ich größere Nippel habe, habe ich es hinbekommen, dass die gerade so nicht abgefallen sind. Gespürt habe ich leider nicht so viel, obwohl ich die Schrauben eingedreht habe und eigentlich an den Nippeln sehr empfindlich bin.

Nebenbei finde ich es frustrierend und unsexy diese Schräubchen einzudrehen. Man muss sehr genau aufpassen, dass eine Hand die Klemme festhällt, damit sie sich nicht mitbewegt, wenn man am rumschrauben ist. Dafür habe ich mir die Freude daraus gemacht, meinen Zungepiercing damit zu dekorieren. Weil ich ein cooles Bild haben wollte. Dabei habe ich ein wenig vor mich hingesabbert. Ich weiß nicht, ob ich einen anderen Nutzen für diese Klemmen finden werde. Bis dahin werden sie in der Schublade vor sich hinliegen und süß aussehen ;).

img_7914

Der sensitive Gag sorgt mit seinem speziellen Design dafür, dass die Mundwinkel optimal geschont werden. Der Knebel lässt sich hygienisch und einfach reinigen, ist zahnfreundlich und strapazierfähig.

img_7886

Material: Silikon, Kunstleder; Balldurchmesser: 40mm; Länge Silikon-Verbindungsstück: ca. 5cm; Im Umfang von 43-56cm verstellbar; mit abschließbaren Schnalle; Farbe: Schwarz

img_7887

img_7888

Die Adventszeit ist dazu da, sich zu besinnen und was könnte hierfür besser geeignet sein als ein Knebel?

Ziehen Sie die Riemen fest an und Sub wird fortan nur noch gedämpfte Laute vor sich geben. Mitunter reicht es doch auch vollkommen aus, wenn Sub sich durch demütiges Kopfnicken und andere angemessene Gesten verständlich macht und die Ohren spitzt, um besser zu gehorchen.

Die lieben Nachbarn können dann auch in aller Stille ihre Weihnachtsmusik genießen, während sie sich einer lustvollen Session hingeben.

img_7825

Review: Dieser Gag ist einer meiner Lieblingsstücke aus diesem Kalender! Meistens habe ich das Problem, dass die Bälle bei den Gags immer viel zu klein sind und das der Riemen sehr unangenehm im Gesicht drückt. Diese Hartplastikbälle mit Löchern finde ich am schrecklichsten. Außerdem finde ich es toll eine Möglichkeit zu haben, die Schnalle mit einem Schloss verschließen zu können. Das Kunstleder fühlt sich recht weich, aber nicht billig an. Ich hoffe mit diesem Knebel viele Erinnerungen zu machen und dass er mir heile bleibt.

img_7915

Spandexmasken zeichnen sich durch einen besonders hohen Tragkomfort sowie einer exzellenten Verarbeitung aus. Da das Material zudem formbeständig ist, weitet sich die Maske auch bei häufigem tragen nicht. Zur Reinigung können Sie die Maske einfach bei 30° in die Waschmaschine stecken. Material: Spandex; Atmungsaktiv; Hoher Tragkomfort; Dehnbar; Formstabil; Farbe: Schwarz

Verschließen Sie Ihrem Partner die Sinne oder lassen Sie sich selbst die schwarze Spandexmaske überziehen.

Durch die gepolsterte Augenbinde dringt kein Licht hindurch und das ist auch gut so. Aber was fängt man nur mit jemandem an, der so hilflos ausgeliefert ist und bei dem Gedanken was als nächstes mit ihm geschehen wird, lustvoll zittert?

Lassen Sie sich doch einfach von den Nippelklemmen und dem Knebel aus den vorherigen Kalendertürchen auf böse Ideen bringen.

Review: Trotz meiner sofortiger Panik in Ganzkopfmasken, habe ich mir diese aufgesetzt und versuche euch meine Meinung so sachlich wie möglich weiterzugeben. Die Maske fühlt sich vom Material her sanft an. Der gepolsterte Bereich um die Augen macht die Maske bisschen „kuschelliger“. Man kann auf jeden Fall noch ziemlich gut durch den Stoff atmen, sieht aber nichts. Sie passt sich auch sehr gut der Gesichtsform an. Leider finde ich diese Maske unglaublich unsexy und man sieht meiner Meinung nach wie ein Verbrecher aus. Deshalb gibt es auch kein Bild davon wie sie getragen aussieht. Als alternative bevorzuge ich es gepolsterte Ledermasken zu nutzen.

img_7920

Material: Kunstleder; Ergonomisch geformter Griff; Weiche Riemen; Länge: 38cm; Ideal für’s Vorspiel; Farbe: Schwarz

Es wird Zeit, das Spiel um ein schlagendes Element zu erweitern.

Aber keine Angst – die kleine Peitsche ist harmlos.

Durch leichte bis härtere Schläge auf den Genitalbereich, den Brustwarzen oder andere sensiblen Körperstellen, entfacht das hübsche Schlaginstrument die Lust. Ihr Partner wird sich vor Erregung bald nach einer intensiveren Stimulation sehnen. Lassen Sie ihn ruhig eine Weile betteln und verteilen Sie währenddessen weiter Schlag um Schlag auf seine empfindlichsten Körperzonen.

Wenn Sub ganz lieb und brav war und daher ein Verwöhnungsprogramm verdient hat, können Sie mit den weichen Riemen der Peitsche auch über den ganzen Körper streicheln.

Review: Ich mag diese kleine, süße Peitsche. Sie fühlt sich zwar leicht an, aber jemandem den Hintern damit zu versohlen hat Spaß gemacht. Ich würde sagen, sie ist recht harmlos, aber man kann mit bisschen Kraft das Gefühl haben, dass man was bewirkt, ohne das der Empfänger zu viele Schmerzen erleiden muss. (Zumindest nach dem Feedback vom Mercator.) Der Griff liegt mir gut in der Hand und trotz des leichten Gewichts fühlte sich das Schwingen trotzdem gut an. Ich werde sicher das eine oder andere Mal diese Peitsche nutzen. Die Qualität fühlt sich auch nicht ramschig an.

img_7921

Mit den innovativen Nippelsaugern Extra lässt sich der Saugdruck auf die Brustwarzenganz behutsam Stück für Stück erhöhen. Dank der sanft abgerundeten Auflage sind die Nippelsauger auch für empfindliche Haut geeignet und lassen sich nach dem Genuss schnell und hygienisch reinigen. Die Nippelsauger können selbstverständlich nicht nur an den Brüsten eingesetzt werden, sondern bereiten auch an anderen empfindlichen Körperstellen lustvolle Vergnügen. Material: PVC; Lieferung paarweise; Größe: S mit einem Durchmesser von 1,7cm

img_7854

Widmen wir uns nun wieder den Nippeln, die ja zuvor bereits das Vergnügen hatten, stimuliert zu werden. 

Die Nippelsauger sind ganz besondere Helferlein, die sich an den Brustwarzen festsaugen, sobald Sie an den kleinen Rädchen drehen. Sie können dabei genau beobachten, wie wunderbar groß und steif die Nippel unter den Saugern werden, da die Durchblutung effektiv gesteigert wird. Die Nippel sind zudem extrem sensibel, sobald die kleinen Saugnäpfe abgezogen werden. Jede Berührung wird nun unglaublich intensiv genossen.

Verwöhnen Sie die Brustwarzen Ihres Partners anschließend mit zarten Streicheleinheiten oder sorgen Sie für ein qualvolles Vergnügen. Die Sauger lassen sich übrigens nicht nur an den Brustwarzen einsetzen, sondern machen auch an der Klitoris aufgesetzt Spaß.

img_7719

Review: Beim Mecrator haben die keinen besonderen Effekt bewirkt. Ich habe sie gerade noch kurz getestet und meine empfindlichen Nippeln merken da ein bisschen mehr. Ja, es stimmt, dass sie Nippel größer und steif werden. Als ich mir die volle Saukraft reingedreht habe, merkte ich, dass es aua macht. Es war dennoch gut aushaltbar. Ich weiß nicht ob Nippelsauer mein neuer Fetisch werden, aber ich denke es ist ein nettes Gadget, dass ich bei Lust und Laune nutzen würde, um ein wenig Abwechslung reinzubringen.

img_7922

Die Basic Restraints Handfesseln bieten stabile Qualität und Komfort. Die Fesseln lassen isch mittels Schnalle im Umfang verstellen und somit optimal anpassen. Die Handfesseln sind mit einem D-Ring ausgestattet, damit Sie mittels Karabinerhaken oder Seilen kreative Fixierungsmöglichkeiten umsetzen zu können. Material: Kunstleder, Metall; Breite: 5,7cm; Umfang von 14-25cm verstellbar; mit D-Ringen; Inklusive Kelle mit Karabinern; Farbe: Schwarz

img_7869

img_7871

Oh wie schön, es ist Nikolaustag, deshalb waren alles Subs bestimmt extra brav und fügsam in der letzten Zeit – oder etwa nicht?!

Möglicherweise hilft nur noch eine angemessene Bestrafung, damit sich das Benehmen bis zum Weihnachtsfest von ungezogen auf vorbildlich ändert. Mit den stabilen, gepolsterten Handfesseln haben Sie auch widerspenstige Subs fest im Griff und sorgen dafür, dass jede Lektion ohne Gezappel angenommen wird.

Die Fesseln lassen sich mit der praktischen Karabinerkette miteinander verbinden und verfügen zudem über D-Ringe, damit Sie Ihren Partner am Bett oder anderen geeigneten Möbelstücken fixieren können.

img_7870

Review: Natürlich kann man diese Fesseln nicht mit welchen vergleichen, die weitaus mehr als 100€ pro Stück kosten, aber ich finde sie im Vergleich zu den günstigeren Varianten sehr gut! Die Polster sind gemütlich und es macht auch den Eindruck, dass die nicht sofort auseinander fallen. Das einzige Manko bei den ganzen Fesseln in diesem Kalender der mich stört, ist die Tatsache, dass die so eingepackt wurden, dass eins davon entgegen der „natürlichen“ Richtung gedreht wird und dadurch nicht so schöne Knicks in dem Leder entstanden sind. Man kann es bisschen auf dem zweiten Bild sehen.

Als Seilmensch, nutze ich Ledermanschetten selten mal zur Fixierung, aber „JJ“ hat mich auf die Idee gebracht sie zum Aftercare anzubringen. Weil sie sich schön und gemütlich anfühlen. Ich mag den Gedanken und werde das bei Gelegenheit in Angriff nehmen.

signature

 

 

 

 

In einer Woche geht es zum Eufory Adventskalender Review – Teil 2!

2 Gedanken zu “Eufory Adventskalender Review – Teil 1

  1. Pingback: Eufory Adventskalender Review - Teil 3 | SEX.CHRONIK

  2. Pingback: Eufory Adventskalender Review - Teil 2 | SEX.CHRONIK

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.