YUUSELF

‚Be yourself, but always your better self.‘

-Karl G. Maeser

Willkommen auf meiner Seite!

Hier werdet ihr ein paar allgemeine Informationen über mich finden und den Grund warum ich mich entschlossen habe diesen Blog zu starten (:

Zu meinem Archiv geht es HIER! Da findet ihr alle meine Beiträge und Geschichten, die ich bisher veröffentlicht habe.

  • Wer bin ich?
    Ein ganz schräges 26-jähriges Mädel, dass sich entschlossen hat ein besseres sexuelles ICH zu werden und einfach nur geile Menschen kennenlernen möchte.
  • Was suche ich?
    Emotionen, Leidenschaft, Intimität, Liebe.
  • Worauf bin ich besonders stolz?
    Auf meine Intuition. Es gibt bisher wahrscheinlich nichts in meinem Leben, dem ich so viel vertrauen kann wie meiner Intuition. Sie beschützt mich. Sonst wäre ich wahrscheinlich schon irgendwo eine Leiche im Keller eines fremden Mannes.
  • Wo lerne ich Leute zum ficken kennen?
    Tinder. Ja, ich liebe Tinder. Seit zwei Monaten (Stand 4.August 2017) bin ich aktiv dabei und ja, verdammt, ich habe schon einiges an Menschen kennengelernt. Immer wenn ich abgefuckt bin oder gelangweilt; spiele ich dieses verdammte Spiel und lerne dann doch jemanden kennen der interessant genug ist, um zu ihm nach Hause zu gehen und mit ihm Sex zu haben.
    Update 21.09.2017; ich tindere nicht mehr. Die Karte ist aus. Schreibe nur noch mit ein paar, die ich schon mal gematched habe. Dafür habe ich FetLife für mich entdeckt und habe dadurch schon recht viele interessante Menschen kennengelernt. Warum ich aufgehört habe? Habe ein kleines Problem mit fast Dating entwickelt (Hier zum Beitrag!) und die ganzen ONS haben mich irgendwie auch nicht mehr weiter gebracht.
  • Wie kam es dazu, dass ich mich verändern möchte?
    Eigentlich durch ein Gespräch mit artemiscellanous. Ich dachte immer, dass Sex durchschnittlich und immer gleich sein muss. Zwischendurch fragte ich mich auch ob mir einfach Hormone fehlen oder ich schlichtweg einfach nur asexuell bin. Sie erzähle mir ein wenig über ihr Sexleben und das es besser werden kann, dass wir nicht hoffnungslos sind. Als ich dann plötzlich nach ein paar Jahren wieder Single wurde und einen Ausgleich für meinen Liebeskummer suchte, installierte ich mir Tinder. Die ersten Schritte waren schon sehr zwanghaft und verklemmt, aber inzwischen bin ich schon viel entspannter geworden. Da ich noch recht am Anfang bin, bin ich sehr neugierig auf die neuen Erfahrungen, die ich noch machen werde.
  • Warum möchte ich über meine Erfahrungen berichten?
    An sich war ich schon immer sehr mitteilungsbedürftig und schreiben ist einfach einer der Dinge, die ich in meinem Leben liebe. Privat besitze ich zwei nicht anonyme Blogs. Auch wenn ich recht undiszipliniert bin und es nicht immer hinkriege Dinge regelmäßig zu tun, ist die Freude doch riesig, wenn ich es dann mal tue. Die Idee über Sex zu schreiben kam mir in den Sinn geschossen als ich eines Tages total abgefuckt war, weil der Sex einfach so unglaublich schlecht war. Ich wollte mich einfach nur bei jedem auskotzen und da kam der Gedankenblitz, haha. Die Freude wurde größer als artemiscellanous zugesagt hatte, dass sie gerne mit mir schreiben möchte. Und hier sind wir!

Mein Rezept zum Glück: Sei du selbst, sei neugierig, empfange die schönen Dinge im Leben <3

Gerne könnt ihr mir Fragen stellen, falls welche vorhanden sind. Ich hoffe, dass ich euch ein paar schöne Lesestunden schenken durfte und weiterhin möchte (:
Hier geht es zu meinem persönlichem FAQ!

signature

PS. Ich liebe Sextoys! Es soll niemals eine Pflicht oder eine Aufforderung meinerseits aus sein, aber wer Lust hat kann mir gerne welcher schenken! Hier ein Schleichlink zur meiner Amazon-Wunschliste.